CDL Chlor-Dioxid-Lösung

Was ist Chlordioxid ?

  • Chlordioxid ist ein synthetisches Gas, das nicht in der Natur vorkommt, es entsteht durch die Reaktion von Natriumchlorit mit einer Säure.
  • Chlordioxid ist ein sehr einfaches Molekül, das aus zwei Sauerstoffatomen und einem Chloratom besteht.
  • Es ist extrem wasserlöslich und geht keine chemischen Verbindungen ein, d.h. das Gas löst sich vollständig im Wasser auf. Der Lösung gibt es eine gelblich – grüne Farbe und einen chlorartigen Geruch.
  • Bis heute ist Chlordioxid der bekannteste Wasseraufbereiter, da es Bakterien, Viren , Pilze und (kleinere) Parasiten abtötet und zwar in einem sehr hohen pH – Bereich .
  • Chlordioxid wird in der Lebensmittelindustrie zur Reinigung von Lebensmitteln eingesetzt.
  • Einsatz zur Sterilisation von chirurgischen Instrumenten.  
  • Zur Desinfektion und Lagerung von Blut in Blutbanken ist der Einsatz von Chlordioxid gesetzlich vorgeschrieben.

Lassen Sie sich nicht einreden, dass Chlordioxid eine Chlor-Bleiche ist.

Ja, ein Atom macht einen großen Unterschied.

Chlor (Cl) klingt gefährlich, aber es ist lebenswichtig.

Der menschliche Körper besteht zu 1% aus Chlor. Das negativ geladene Chlorid (Cl–) ist vollständig wasserlöslich und ist als Elektrolyt für den Zellstoffwechsel unentbehrlich.

Chlorid ist als Salzsäure (HCl) Bestandteil des Magensafts.

Als Kochsalz (NaCl) essen wir Chlorid jeden Tag.

Es gibt auch giftige Chlor-Verbindungen wie elementares Chor (Cl2) oder die Chlor-Bleiche (NaClO, ein Salz).

Dagegen ist Chlordioxid (ClO2) etwas völlig anderes, denn es ist kein Salz, sondern ein Gas und enthält nur das wichtige Chlorid-Ion (Cl-) und Sauerstoff (O2). Das in Wasser gelöste ClO2-Gas in der Chlordioxid-Lösung (CDL) ist der beste Trinkwasser-Reiniger.

Die reine CDL hat kein giftiges Chlor (Cl2) und kein Natriumchlorit (NaClO2).

Die Chlor-Dioxyd-Lösung (CDL) wird in der Medizin zunehmend eingesetzt, um Viren, Bakterien und Pilze schonend zu beseitigen.

Biografie und Information

Webseite von Andreas Kalcker

1 Milliliter einer wässrigen Lösung entspricht etwa 15 – 20 Tropfen.

  •   1 ml =  20 Tropfen
  •   2 ml =  40 Tropfen
  •   3 ml =  60 Tropfen
  •   4 ml =  80 Tropfen
  •   5 ml = 100 Tropfen = 1 Teelöffel
  • 10 ml = 200 Tropfen
  • 15 ml = 300 Tropfen = 1 Esslöffel

Dosierung DMSO täglich zu CDL:

  • Körpergewicht 40 kg: 2,0g – 40g DMSO
  • Körpergewicht 50 kg:  2,5g – 50g DMSO
  • Körpergewicht 60 kg:  3,0g – 60g DMSO
  • Körpergewicht 70 kg:  3,5g – 70g DMSO … usw.

1 g DMSO entspricht ca. 1 ml (20 Tropfen)

DMSO immer kurz vor der Einnahme dem CDL beimischen!

(Nicht in die Tagesration geben!)